Motorrad Grundkurs für mehr Sicherheit: auf der Strasse und für Sie!

Motorrad fahren – gut und sicher will geübt sein

Motorrad fahren ist ungleich schwieriger und zugegebenermassen gefährlicher als Autofahren. Aber eben auch viel packender und reizvoller. Kurz gesagt: Genuss pur. Für  Hintergrundwissen und Tipps von Profis, die Ihren Umgang mit der Maschine über Jahre noch weiter verbessern konnten, ist ein Motorrad Grundkurs unabdingbar und sicherlich auch sinnvoll. Auch von Gesetztes wegen, müssen Sie einen Motorrad Grundkurs absolvieren. Denn wir möchten, dass Sie immer gut und sicher ankommen. Würde das Motorrad heute erst erfunden, so würde es mit  Sicher Motorrad fahren wird im Motorrad Grundkurs Eschenbach erlerntSicherheit an der Zulassung scheitern. Zu kompliziert in der Bedienung und viel zu gefährlich wäre die entsetzte und abschlägige Antwort jeder zuständigen Behörde in der Schweiz. Aber zum Glück gibt es Motorräder ja schon länger mit ihrer faszinierenden und atemberaubenden Technik und ihrer noch faszinierenderen Dynamik. Falls Sie sich für die Geschichte und detaillierte Technik des Motorrads interessieren finden Sie hier Hintergrundinfos und alles was Sie über die Motorräder wissen möchten. Wie so oft sind Theorie und Praxis zweierlei. Beim Motorradfahren ganz besonders. Es gibt nämlich kaum kompliziertere fahrdynamische Vorgänge, als die beim Motorrad. Deshalb bringen wir in unseren Motorrad Grundkursen nicht nur theoretisches, sondern auch ganz viel Praxis bei. Blickführung, Kurven fahren, gefährliche Begegnungen, kurzum: All unsere Erfahrung aus vielen tausenden zurückgelegter Kilometer auf Maschinen aller Art, werden in unseren  Motorrad Grundkurs in Rapperswil und Eschenbach einfliessen und Sie somit möglichst gut und sicher durch den Strassenjungle der Städte, über wunderschöne Pässe und durch witterungsbedingte Gegebenheiten führen. So dass Ihrem Fahrspass auf den Maschinen nichts mehr im Wege steht.

 

Kursinhalt im Motorrad Grundkurs Rapperswil und Eschenbach

Manövrieren lernen im Motorrad Grundkurs RapperswilUm den Führerausweis für Motorräder zu erhalten ist es zwingend notwendig, dass Sie den Motorrad Grundkurs absolvieren. Bei gewissen Kategorien müssen Sie innerhalb von vier Monaten seit Ausstellen des Lernfahrausweises einen praktischen Grundkurs bei einer Fahrschule absolvieren. Für die Kategorie A1 sind es beispielsweise 8 Stunden und für die Kategorie A 12 Stunden. Danach verlängert sich die Gültigkeit des Lernfahrausweises um ein Jahr. Die abgeschlossene Grundschulung ist ein Jahr lang gültig. Wichtig zu wissen: Mit einem Lernfahrausweis der Kategorie A dürfen Sie die Grundschulung nicht mit einem Fahrzeug der Kategorie A1 absolvieren. Für andere Kategorien und deren genauen Angaben können Sie sich bei den jeweiligen kantonalen Strassenverkehrsämtern über die gesetzlichen Grundlagen und Anforderungen informieren. Unsere Kursinhalte zu dem Motorrad Grundkurs in Rapperswil und in Eschenbach finden Sie auch auf unserer Homepage. Eine kurze Zusammenfassung unseres Kurses will ich Ihnen an dieser Stelle trotzdem nicht vorenthalten. Der erste Teil besteht aus der Erarbeitung der Grundlagen, wie Manövrieren, Spurgasse, Slalom fahren und Bremsen. Der zweite Abschnitt beinhaltet unter anderem die Notbremsung, das richtige Abbiegen und Einspuren, sowie das generelle Vortrittsverhalten. Im dritten Teil stehen Sachen an, wie Wedeln, Ausweichen oder Bremsen bei hoher Geschwindigkeit. Falls Ihnen das alles nichts sagt, kein Grund zur Panik, wir sind für Sie da! Auch bei der Prüfungsvorbereitung lassen wir Sie nicht im Stich. Wir üben und besichtigen mit Ihnen den Prüfungsparcour und eine Repetition des gesamten Prüfungsstoffes erhalten Sie noch dazu. Auf unserer Seite finden Sie das Anmeldeformular, sowie den Überblick zu den Kursdaten 2015.